absolute

Skip to Main Content »

Ihr Warenkorb ist leer.

Software

Revo Software

REVO Software
Stage 1 Software

Die Stage 1 Software ist zum Einsatz bei serienmäßigen Fahrzeugen entwickelt worden. Nur durch Aufspielen der Software wird Leistung, Drehmoment, Ansprechverhalten und Flexibilität des Motors optimiert.

Unsere Software harmonisiert mit dem Fahrzeug und hebt auf sichere Weise das Potential der serienmäßigen Hardware. Dabei wird immer darauf geachtet innerhalb der ursprünglichen Sicherheitsparameter zu verbleiben und die originale Gleichmäßigkeit, Verlässlichkeit und Kraftstoffeffizienz beizubehalten.

Eine einfache Datenübertragung ist in der Regel bereits im SW-Preis inbegriffen. Der Arbeitsumfang wird vorher in einem gemeinsamen Gespräch mit dem Kunden ermittelt. (z.B.: ob vorherige Prüf-/Diagnose-/Instandsetzungsarbeiten oder Updates notwendig sind) Bei einem höheren Einbauaufwand können die Preise je nach Arbeitsumfang zwischen 49,- und 99,- inkl. Mwst. variieren.

Turbomotoren Benzin - Beispiele:

1.8L T              +30-50 PS Zuwachs                   +35-45 Nm Drehmomentzuwachs                     
1.8L TFSi +60 PS Zuwachs +120 Nm Drehmomentzuwachs
2.0L TFSi +35-60 PS Zuwachs +68-108 Nm Drehmomentzuwachs
2.0L TSi +35-45 PS Zuwachs +108-120 Nm Drehmomentzuwachs
2.7L T +50-55 PS Zuwachs +95-165 Nm Drehmomentzuwachs
4.2L T +65 PS Zuwachs +61 Nm Drehmomentzuwachs

Turbomotoren Diesel - Beispiele:

1.4L TDi       +33 PS Zuwachs                  +50 Nm Drehmomentzuwachs                
1.9L TDi +35-50 PS Zuwachs +68 Nm Drehmomentzuwachs
2.0L TDi +45 PS Zuwachs +72 Nm Drehmomentzuwachs
3.0L TDi +44 PS Zuwachs +38 Nm Drehmomentzuwachs

Saugmotoren Benzin - Beispiele:

3.2L V6 / 4.2L V8   +10-20 PS Zuwachs                                   +20-27 Nm Drehmomentzuwachs                                          

Stage 2 Software

Unsere Stage 2 Performance Software wurde für den Einsatz bei Fahrzeugen entwickelt, diemit Basis-Performance Modifikationen wie einer Upgrade Abgasanlage, Sportkatalysator, optimierter Ansaugung und optimiertem Ladeluftkühler ausgestattet sind. Die Stage 2 verknüpft diese Upgrades und maximiert deren Potential.

Bei Verwendung der empfohlenen Hardware wird ein Leistungszuwachs von 10-15% (auf Basis der Serienleistung)gegenüber Stage 1 erreicht.

Deaktivierung der Motorkontrollleuchte (ECL delete feature)

Die Stage 2 erlaubt die Verwendung eines Motorsport Katalysator, dies jedoch ohne das übliche Aufleuchten der Motorkontrollleuchte. Durch den umfangreicheren Einstellungsspielraum dieser Software kann die größtmögliche Leistung aus den zusätzlich eingebauten Hardwareupgrades geholt werden. Die Details der erforderlichen Hardware entnehmen Sie bitte der spezifischen Produktseite für Ihr Fahrzeug oder kontaktieren Sie uns über Kontakt.

ECL delete feature nur für den Renneinsatz erhältlich

Stage 2+ Performance Software

Unsere Stage 2+ Performance Software wurde speziell für Fahrzeuge mit noch umfassenderen Hardware Modifikationen als der Stage 2 entwickelt. Wesentlicher Bestandteil dieser Erweiterung ist die Upgrade Benzinhochdruckpumpe für 2.0T FSI Motoren.

Die Leistungszuwächse hängen stark von der Hardware, den Einstellungen und der verwendeten Benzinqualität ab. Meist wird ein Leistungszuwachs von 5-10% gegenüber einer Stage 2 erzielt. Die verbesserte Benzinpumpe ermöglicht deutlich höhere Leistung über das gesamte Drehzahlband hinweg. Speziell im mittleren Drehzahlbereich ist dies enorm spürbar da die Leistung der serienmäßigen Pumpe hier nicht ausreicht. Details zur Verfügbarkeit dieser Stage 2+ für die jeweiligen Fahrzeuge und Details zu den notwendigen Hardware Spezifikationen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Produktseiten für Ihr Fahrzeug oder kontaktieren Sie uns über Kontakt.

Stage 3 Software

Unsere Stage 3 Software wurde für Fahrzeuge mit enormen Motormodifikationen entwickelt. Die Stage 3 Software ist fürspezielle Hardware Upgrade Pakete abgestimmt, beispielsweise dem K04-Turbo Austauschpaket für 2.0 TSI (Quereinbau) Fahrzeuge. Die Software wird an die genauen Bauteile der Fahrzeuge und die entsprechenden Kundenwünsche angepasst. Abhängig von den gewählten Spezifikationen können Zuwächse von bis zu 200% gegenüber den serienmäßigen Leistungswerten erzielt werden. Damit diese Software effizient und verlässlich arbeitet muss ein Hardware-Bauplan genau eingehalten werden. Die Verwendung unserer SPS-Einheit wird bei dieser Stage empfohlen damitdiemaximalen Leistungszuwächse erzielt werden.

Stage 4 Software

Unsere Stage 4 Software ist für extreme Fahrzeugumbauten gedacht. Die Stage 4 Software zielt auf noch höherwertige Upgrade-Pakete ab. Bei dieser Stufe handelt es sich um absolute Sonderanfertigungen auf Kundenwunsch.

Revo Software Upgrade 

Revo bietet einen hervorragenden Weg für bestehende Kunden, um die Leistung ihres Fahrzeugs zu verbessern, indem sie auf die nächste Stufe der Software „upgraden“ ohne die vollen Kosten der einzelnen Stufen vollends zu bezahlen.

Wie kann sich der Kunde das vorstellen? 

Bei einer bestehenden Optimierung, sagen wir einmal einer üblichen Stage 1 wurde nun Änderung an der Hardware durchgeführt was zur Folge hat, das eine neue Softwareabstimmung notwendig ist. In diesem Fall erhalten unsere Kunden jetzt einen Rabatt von 70% auf den UVP (Preis) der Software. Egal bei welcher Ausbaustufe, ob dies bei einem Upgrade in einem oder zwei Schritten passiert. Der Rabatt bezieht sich einfach auf die gewünschte neue Ausbaustufe. Demnach bezahlt der Kunde lediglich die „Upgrade Kosten“.

Beispiel:
Preis für Stufe 1 – 399 Euro
Preis für Stufe 2 – 449 Euro
Preis für Stufe 3 – 599 Euro

Upgrade von Stufe 1 auf Stufe 2 – 449 Euro (Stufe 2 Preis) -70% = 134,70
Upgrade von Stufe 2 auf Stufe 3 – 599 Euro (Stufe 3 Preis) -70% = 179,70
Upgrade von Stufe 1 auf Stufe 3 – 599 Euro (Stufe 3 Preis) – 70% = 179,70

Upgrade von Stufe 1 auf ein Revo Performance Pack = Software-Upgrade inbegriffen
Upgrade von Stock (Kein Revo, Serienfahrzeug) auf Performance Pack – Kunde bezahlt den Software-Preis der Stufe 1 statt der notwendigen Stufe 2

Geschäftsbedingungen:
Die Upgrade-Preisgestaltung ist nur für den ursprünglichen Besitzer mit Kaufbeleg / Installation für dieses Fahrzeug verfügbar. Die Händler behalten sich das Recht vor, beim Aufrüsten der Software eine Arbeitsgebühr zu erheben.

 

REVO DSG Software

Aktuell für folgende Direktschaltgetriebe verfügbar!

- DQ250
- DL501

Was wird an der DSG Getriebesoftware optimiert?

Bei der DSG-Softwareoptimierung wird die Getriebesoftware passend zu unserer Motorsoftware angepasst. Eine Anpassung der Drehmomentschwelle, Schaltzeitpunkte, Schaltdrehzahlen und der Drehzahlbegrenzer werden auf die neuen Leistungsparameter angepasst. Sowohl Schaltzeiten als auch die Reaktionszeit der Schaltwippen werden verkürzt. Eine Anpassung der Launch Control und Zwangshochschaltung ist ebenfalls mit inbegriffen.

Durch die Änderung der DSG Software fährt sich der Wagen deutlich agiler und harmonischer, beschleunigt spürbar schneller und erreicht (je nach Bereifung und Gewicht) durch die höhere Maximaldrehzahl eine höhere Geschwindigkeit und ggf. eine Steigerung der Spitzenleistung.

DSG Getriebe werden meistens zugunsten der minimale (CO)Emission abgestimmt. Dadurch wird die Lebensdauer von Getriebe/Kupplung/Schwungrad stark negativ beeinflusst.
Wir haben für jedes DSG einen speziellen Softwarestand im Angebot, womit eine Antriebsverbesserung erzielt und die Lebensdauer verbessert werden kann.
Viele VAG Vertragshändler arbeiten mit uns zusammen und empfehlen unsere Software für Ihren (Neu)wagen.

Was bedeutet das Upgrade „Lebenszeitverlängerung“?

Fallbeispiele:

Alle DSG7 mit TrockenKupplung (1.2-1.8L Motoren) bekommen Probleme. Die Kupplung Nr. 2 (für die Ebene Gänge) verbrennt und hat als Resultat hieraus einen extrem hohen Verschleiss. Eine maximale Lebensdauer von 10.000-30.000km ist nichts ungewöhnliches. Mit eins der größten Probleme des VAG Konzerns!
9 Jahre nach Einführung des DSG7 hat VW, mit dem Kupplungs Hersteller LUK und VW’s Software Lieferant Temic das Problem immer noch nicht beheben können.
Unser Partner tauscht ca. 500 dieser Kupplungen im Jahr, und hat die Ursache gefunden.

VW Transporter:
Das Schalten bei 70-80 km/h in den 7ten Gang, mit 1100 UPM… Ein Rezept für das nervige Dröhnen und hohen Verschleiss des Doppeltmassenschwungrades. In jeder Kurve oder Kreisverkehr wird der falsche Gang vorgewählt, dadurch entsteht eine schlechte Gasannahme beim Herausbeschleunigen.

FAKTEN:

- Optimierte Launch Control Drehzahl (Wunschdrehzahl möglich)
- Optimierte Schaltzeiten für einen schnellen, reibungslosen Gangwechsel
- Rückschaltungen kalibriert (Downshifts)
- Erhöhte Drehzahlgrenze (modellabhängig)
- Vollständig manuellen Modus
- Erhöhte Drehmomentgrenze (Bei stark getunten Fahrzeugen ggf. höher als normal)

Tuning über die OBD-Schnittstelle, keine Notwendigkeit das Getriebesteuergerät / Motorsteuergerät auszubauen!

DSG Software ist nicht für alle Modelle verfügbar.

Bitte entnehmen Sie die Details den entsprechenden Produktseiten der einzelnen Fahrzeuge.